Corona Krise: Kunst Sonderedition als Hilfe für die Abtei Maria Laach

Die Corona Krise belastet auch die Benediktinerabtei Maria Laach sehr. Sie verschärft die finanziellen Herausforderungen, vor denen das Kloster steht, um diesen besonderen Ort zu erhalten.
Die Künstlerin Alwine Pompe hat jetzt extra für das Kloster eine Fine Art Print Sonderedition aufgelegt mit dem Titel: "Hoffnungszeichen"

Diese dient einer Spendenaktion für das Kloster Maria Laach.

Um die Benediktinerabtei Maria Laach mit ihrer großen Klosteranlage und der sechstürmigen Basilika zu erhalten, ist die Abtei auf Spenden angewiesen. Die  große Basilika gilt als eines der schönsten romanischen Baudenkmäler unseres Landes.
Der Verkaufsgewinn der Kunst Sonderedition Corona 2020 geht vollständig an die Abtei Maria Laach.

Die Sonderedition Corona 2020, besteht aus drei unterschiedlichen Fine Art Prints, die einzeln erworben werden können. 

  • Es handelt sich hierbei um Fine Art Prints auf Hahnemühle Künstlerpapier. 

       Dieser Premium-Print mit Epson UltraChrome Pro in, ermöglicht  
       feine Tonwertunterschiede und eine brillante Detailwiedergabe 
       mit originalgetreuer Farbgenauigkeit. 

  • Die Fine Art Prints sind von der Künstlerin auf der Rückseite handsigniert und werden vervollständigt mit einem Echtheitszertifikat, das registriert und online einsehbar ist unter: 

https://www.hahnemuehle.com/de/digital-fineart/my-art- 
registry.html

Der Druck der Kunst Sonderedition für die Abtei Maria Laach ist limitiert für den Zeitraum von Juli 2020 - 31.12.2020.
Für Kunstliebhaber und Sammler sind diese Werke der Künstlerin die Gelegenheit, ein besonderes Kunstwerk zu erwerben.
Es handelt sich nicht nur um den Kauf eines Bildes, sondern zeigt ebenfalls die Verbundenheit der Christen und ihre Bereitschaft in Krisenzeiten einander zu Hilfe zu eilen.